jump to navigation

Übung 6: QuantumGIS VI Juni 28, 2008

Posted by rebeccahoffmann in Übungen 2. Semester.
Tags: , , ,
trackback

Aufgabe der sechsten Übung war es, bestimmte Gebäude der TU Kaiserslautern auf der uns zur Verfügung gestellten topographischen Karte der Stadt Kaiserslautern, zu digitalisieren. Hierfür öffnete ich die bereitgestellte Shapedatei „TU_Kaiserslautern.shp“ sowie die Rasterkarte der Stadt Kaiserslautern in QuantumGIS und digitalisierte anschließend die Gebäude mit dem Werkzeug „Polygon digitalisieren“.

Außerdem sollten die Gebäudenummer angezeigt werden. Dies geling ganz einfach, in dem im Fenster „Layereigenschaften-Beschriftung“ als Attributspalte „NO“ angegeben wird.

Damit gleichen Fachbereichen nun noch die gleiche Farbe zugeordnet wird, geht man über die „Layeregenschaften-Bezeichnung“ und gibt dort als Klassifizierungsfeld „FB“ an, bei Legendentyp eindeutiger Wert und anschließend auf „klassifizieren“.

Hier das Endergebnis- die digitalisierten und nummerierten Gebäude der TU Kaiserslautern farblich nach Fachbreichen differenziert.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: